Bachblüten

 

Die Bach Blüten wurden ca. 1920 von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entdeckt.

In Zahlreichen Selbstversuchen bekam  Dr. Bach die Erkenntniss, daß jede der 39 Blüten eine bestimmte Funktion auf unseren Gemütszustand haben. Dabei geht es von Angst über Mißgunst und Neid zu Trauer, Wut und Ungeduld. Alle neg.Gemütszustände werden durch die Bach Blüten pos. aktiviert und eine sichtbare und spürbare Veränderung ist möglich.

Das schöne für mich an den Bach Blüten ist; dass wir nichts weiter tun müssen, als dass wir sie einnehmen. :-)

Für weitere Informationen kannst du dich gerne bei mir per E-mail oder Telefon melden.